Kärntner Landesarchiv
St. Ruprechter Straße 7
9020 Klagenfurt a. W.
Telefon: (0463) 56 2 34/14
Telefax: (0463) 56 2 34/20
post.landesarchiv@ktn.gv.at


Wilhelm Wadl – Alfred Ogris (Hrsg.)


Von der Tonkunst zum Konzertbetrieb

Festschrift 175 Jahre Musikverein für Kärnten


415 Seiten, 60 Abbildungen, Verlag des Kärntner Landesarchivs, Klagenfurt 2003

ISBN 3-900531-54-4

Verkaufspreis: € 21,00


Von der Tonkunst zum Konzertbetrieb
Der Übertitel „Von der Tonkunst zum Konzertbetrieb“ umschreibt prägnant die Entwicklung, die der Verein in den 175 Jahren seines Bestehens genommen hat. „Ausbreitung, Vervollkommnung und Veredlung der Tonkunst“ durch „Unterricht der Jugend und Übung der kunstfertigen Mitglieder des Vereines in der Tonkunst“ waren die in den Gründungsstatuten des Jahres 1827 formulierten Hauptziele. Im Laufe seiner Entwicklung hat der Musikverein diese beiden Arbeitsschwerpunkte seiner Gründerväter nach und nach an andere Institutionen abgetreten. Das Musikschulwesen ging im 20. Jahrhundert an öffentliche Institutionen über. Die direkte Musikausübung durch Vereinsmitglieder im Rahmen eines vereinseigenen Orchesters wurde ersetzt durch die immer professionellere Organisation eines modernen Konzertbetriebes. Ein neues Selbstverständnis und neue Herausforderungen für den Verein werden in der vorliegenden Festschrift ebenso thematisiert wie die Grundlinien seiner Entwicklung im Verlauf von 175 Jahren. Der Sammelband geht jedoch über die eigentliche Vereinsgeschichte weit hinaus und enthält zahlreiche Beiträge zur Musikgeschichte Kärntens, zur Instrumentenkunde und zur Baugeschichte des Klagenfurter Konzerthauses.