Kärntner Landesarchiv
St. Ruprechter Straße 7
9020 Klagenfurt a. W.
Telefon: (0463) 56 2 34/14
Telefax: (0463) 56 2 34/20
post.landesarchiv@ktn.gv.at



Thomas Zeloth


100 Jahre Kärntnerische Eisen- und Stahlwerksgesellschaft (KESTAG)

500 Jahre Eisenverarbeitung im Raum Ferlach


96 Seiten, 75 Abbildungen, davon 33 in Farbe, Verlag des Kärntner Landesarchivs, Klagenfurt 2006

ISBN 3-900531-62-5

Vergriffen


100 Jahre Kärntnerische Eisen- und Stahlwerksgesellschaft
Das 1906 von Alfred Voigt gegründete Unternehmen "Kärntnerische Eisen- und Stahlwerksgesellschaft" (KESTAG) war Erbe der 500 Jahre andauernden Geschichte der Eisenverarbeitung im Raum Ferlach. Genügend Wasserkraft, große Unternehmerpersönlichkeiten und eine qualifizierte Arbeiterschaft waren die Voraussetzungen für die große Dichte an Betrieben rund um Ferlach. Das Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung der KESTAG zum Traditionsbetrieb und widmet sich detailliert den letzten 100 Jahren. Am Beispiel der KESTAG wird dokumentiert, welche innovative Kraft das Kärntner Eisenwesen noch im 20. Jahrhundert entfaltete. Mit bis zu 800 Mitarbeitern war die KESATG einer der wichtigsten eisenverarbeitenden Betriebe in Kärnten, dem erst die Krise der verstaatlichten Wirtschaft zu Mitte der 1980er Jahre ein Ende setzte.