Kärntner Landesarchiv
St. Ruprechter Straße 7
9020 Klagenfurt a. W.
Telefon: (0463) 56 2 34/14
Telefax: (0463) 56 2 34/20
post.landesarchiv@ktn.gv.at

Band 43


Alfred Ogris (Hg.)


Die ältesten Urbare, Zehent- und Robotverzeichnisse

des Kloster Millstatt in Kärnten

(1469/70 bis 1502)


248 Seiten, 50 Abbildungen, 15 Karten (2014)

ISBN 978-3-900531-94-2

Verkaufspreis: € 24,00

Millstatt Urbare


Landesarchivdirektor Doz. Dr. Alfred Ogris hat sich in jahrelanger mühevoller Forschung, sowohl am Schreibtisch als auch im Gelände, mit den ältesten Urbaren des Klosters Millstatt befasst. Diese Güter- und Abgabenverzeichnisse aus den Jahren 1469 bis 1502 sind herausragende Quellen zur Siedlungsgeschichte weiter Teile des Bezirks Spittal. Zahlreiche Bauernhöfe werden darin (viele schon mit den heutigen Hofnamen) erstmals genannt.

Die edierten Quellentexte sind weit über diese lokalen Bezüge hinaus von hoher Aussagekraft. Durch sie gewinnen wir ein anschauliches Bild vom wirtschaftlichen Alltag früherer Jahrhunderte, von den Rechtsbeziehungen zwischen Herrschaft und Untertanen, unterschiedlichen bäuerlichen Wirtschaftsformen im Berggebiet und in den Talregionen, der breiten Palette ländlicher Handwerksberufe usw.