Kärntner Landesarchiv
St. Ruprechter Straße 7
9020 Klagenfurt a. W.
Telefon: (0463) 56 2 34/14
Telefax: (0463) 56 2 34/20
post.landesarchiv@ktn.gv.at

Band 27


Karl Amon (Hrsg.)


Der heilige Nonnosus von Molzbichl


288 Seiten, zahlreiche Abbildungen (2001)

ISBN 3-900531-49-8

Verkaufspreis: € 21,00



Band 27
Mit dem Diakon Nonnosus, dessen Grabinschrift in Molzbichl aufgefunden wurde, kann nun auch Kärnten einen römerzeitlichen Heiligen vorweisen wie etwa die Donauländer den Märtyrer Florian und den Asketen Severin oder Salzburg seinen Maximilian. Das vorliegende Buch, entstanden unter Mitwirkung von Vertretern aller für den Heiligen und seinen weitverzweigten Kult zuständigen Fachgebiete, weist nach, daß der späte Kult des Nonnosus auf dem Mons Soracte und in dessen Umfeld als Ableger aus Freising bzw. aus Kärnten erscheint. Die Bandbreite der zehn Beiträge reicht von der Kultgeschichte und Ikonographie über die Kunstgeschichte und Volkskunde bis hin zur Erörterung der kirchlichen Situation im Ostalpenraum zur Zeit Theoderichs des Großen (493-526). Das Buch richtet sich nicht nur an den Fachgelehrten, sondern auch an alle an der Heimatgeschichte und an hagiographischen Fragen Interessierten.