Kärntner Landesarchiv
St. Ruprechter Straße 7
9020 Klagenfurt a. W.
Telefon: (0463) 56 2 34/14
Telefax: (0463) 56 2 34/20
post.landesarchiv@ktn.gv.at

Über uns


Das Kärntner Landesarchiv besteht seit 1904 als wissenschaftliche

Einrichtung, seit 1997 als Anstalt des Landes. Es hat gemäß Landesgesetz den Auftrag, die historisch relevanten Schrift- und Bildquellen des Landes Kärnten zu sammeln, zu bewahren und zu erschließen. Dazu gehören das Schriftgut der Behörden, der Dienststellen und Einrichtungen des Landes Kärnten, seiner Gemeinden, der mittelbaren Bundesverwaltung und der Gerichtsbehörden ebenso wie Firmenarchive, Nachlässe und anderes mehr.


Im Landesarchiv werden heute im Umfang von etwa 15 km Regallänge Urkunden, Handschriften, Akten sowie zahlreiche Sondersammlungen (zum Beispiel Zeitungen, Amtsdruckschriften, Plakate, Pläne, Siegelabgüsse und verschiedenste Bildquellen) verwahrt.

Sie umfassen einen Zeitraum vom 9. Jahrhundert bis zur Gegenwart.


Seit dem Bezug des neuen Amtsgebäudes im Oktober 1996 stehen den Benützern ein großzügig bemessener Lesesaal mit eigener Handbibliothek und Mikrofilm-Lesegerät sowie bei Bedarf schalldichte Kabinen zur Verfügung. Im Saal der Landesgeschichte werden im Wechsel Ausstellungen zur Geschichte und Kultur des Landes Kärnten präsentiert. Ein eigener Vortragssaal mit modernster technischer Ausstattung ermöglicht die didaktische Aufbereitung der Archivbestände und damit eine wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit.


Das Kärntner Landesarchiv steht grundsätzlich allen an der Landesgeschichte interessierten Bevölkerungsgruppen zur Verfügung, sei es bei der Bearbeitung wissenschaftlicher Forschungsprojekte, sei es in besitz-, familiengeschichtlichen und rechtlichen Angelegenheiten.

Banner obenBanner MitteBanner unten